A fresh & clean design

Meteoritenregen

 

Vintage. Sensual.

Orionnebel

 

Mèmento style.

Andromeda-Galaxie

 

Lovely Theme

M 81 / M 82

 

Wow. Love it.

Mondaufnahme

 

Beobachtungsbuch
  • slidersBeobachtung vom 17.01.2014
  • shortcodesBeobachtung vom 20.03.2014
  • bgBeobachtung vom 12.04.2015
  • colorsBeobachtung vom 10.11.2015
  • colorsBeobachtung vom 25.10.2016

Beobachtung vom 17.01.2014 - Der große Orionnebel

Am Abend war wieder klar geworden und eine Zeit lang war kein Nebel vorhanden gewesen, zu diesem Zeitpunkt war es schon ein wenig kalt, die Temperatur lag schon leicht im Frostbereich und die Luftfeuchtigkeit war bei 80 % angelangt. Auch gegen 21:00 ging über dem Horizont der Mond auf der seine Phase von 99 % erreicht hat. Nach dem Aufbauen des Spiegelteleskops, ließ ich zuerst mal den Tubus eine halbe Stunde auskühlen, daß sich dieser an die Umgebungstemperatur anpasst. Nach einer gewissen Zeit stellte ich dann den Orionnebel ein und schaute zuerst mal durch das Okular, wie dieser in diesem Teleskop erscheint. Beim Betrachten vom Orionnebel im Sternbild Orion, konnte man schon ein wenig Strukturen des Nebels erkennen, aber dieser kam beim Betrachten nicht so deutlich heraus. Zwar ist in einer Umgebung von einer Stadt nicht viel zu erwarten, wobei hier ein Filter beim Betrachten des Nebels, die Strukturen deutlicher zum Vorschein kommen würden. Beim Betrachen des Orionnebels durch das Okular, kann man Strukturen des Reflexionsnebels gut erkennen, aber um feinste Einzelheiten zu erkennen, ist ein spezieller Nebelfilter nötig.
Bewertung: Objekt bei direktem Beobachten zu sehen
Erscheint strukturiert.

weiter lesen

Beobachtung vom 20.03.2014 - Galaxien M82/M81

Messier 81 ist eine helle Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär. Mit 12 Millionen Lichtjahren ist M81 gut viermal so weit wie diese Galaxie entfernt und erscheint daher merklich kleiner. Die Helligkeit der Spiralgalaxie wird mit 7,0 mag angegeben. Bewertung: Indirektes Beobachten ist notwendig, um das Objekt zu sehen. Erscheint strukturiert.

weiter lesen

 

Beobachtung vom 12.04.2015 - Galaxie M51

Auf der Aufnahme sieht man zwei verschiedene Galaxien-Pärchen, bestehend aus M51 und NGC 5195. Die Strudelgalaxie (Messier 51) im Sternbild Jagdhunde ist ein schwieriges Objekt beim Auffinden mit einem Teleskop. Auf der Aufnahme sieht man zwei verschiedene Galaxien-Pärchen, bestehend aus M51 und NGC 5195. Beim Betrachten dieser Galaxie mit einer Gesamthelligkeit von 8,4 Mag, kommt diese bei Personen die noch nie durch ein Teleskop geschaut haben, als ein enttäuschendes Objekt hervor.
Bewertung: Objekt bei indirektem Beobachten gerade noch wahrnehmbar. Erscheint strukturiert.

weiter lesen

 

Beobachtung vom 10.11.2015 - Andromeda-Galaxie M31

Beim Blick durch ein Teleskop erscheint die Galaxie als diffusen Nebelfleck mit einer großen Helligkeit gegenüber anderen Deepsky-Objekten. Aber die Spiralarme können beim Durchblick des Teleskopes nicht erkannt werden, die erst bei länger belichteten Aufnahmen zum Vorschein kommen.
Bewertung: Sehr einfaches, auffälliges Objekt im Okular Erscheint aufgelöst Erscheint strukturiert..

weiter lesen

 

Beobachtung vom 25.10.2016 - Kugelsternhaufen M13

Messier 13 im Sternbild Herkules ist ein leicht auf zufindendes Objekt. Der Kugelsternhaufen erscheint zwar in dieser Brennweite nicht sehr groß, aber kann sehr gut beobachtet werden.
Bewertung: Objekt bei direktem Beobachten gut zu sehen.
Erscheint sternförmig.

weiter lesen

 

icon-adjust Astronews

aktuelle Astroneuikeiten

Teleskop-Versand Astroshop.de Astroseite von  Carsten Przygoda
Top 50 Astronomie!

Besucherzaehler
Seite wurde in: Sekunden geladen.